Monte Argentario Almanach: Politik> Regionalwahlen 2005

   
Regionalwahlen 2005, Region Toskana:
Die Wahlergebnisse nach Parteien
(nur Monte Argentario).
 
   

     
 
Regionalwahlen, 3–4 April 2005:
So wurde auf dem Monte Argentario gewählt.
 
 
 
  Wahlberechtigt: 11.225 (m: 5.467– f: 5.558)
Abgegebene Stimmen: 6.031 (m: 3.15– f: 3.016)
Ungültige Stimmen: 274 = 4,54 %
Wahlbeteiligung: 53,73 %
 
Nota bene: Dies sind die Wahlergebnisse der Gemeinde Monte Argentario, und nicht der gesamten Region Toscana.
 
   
   Partei  Stimmen  %  % Toskana  

   FI, Forza Italia
 
 1.266  26,66  17,20  

   AN, Aleanza Nazionale
 
 921  19,40  10,80  

   UDC, Unione Democratico-
 cristiano e di Centro
 155  3,26  3,60  

   Lega Nord
 
 33  0,70  1,30  

   Wahlliste: “Per la Toscana”.
 Präsidentschafts-Kandidat:
 Alessandro Antichi
 2.881  50,04  32,90  


   Ulivo
 
 1.795  37,81  48,90  

   CI, Comunisti Italiani
 
 140  2,95  4,30  

   Verdi per la Pace
 
 105  2,21  2,80  

   Italia di Valore
 (Lista Di Pietro)
 71  1,50  0,90  

   Wahlliste:
 “Toscana Democratica”.
 Präsidentschafts-Kandidat:
 Claudio Martini
 2.550  44,29  56,90  


   RC, Rifondazione
 Comunista
 275  4,78  8,20  

   Wahlliste: “A Sinistra
 per la Democrazia”.
 Präsidentschafts-Kandidat:
 Luca Ciabatti
 275  4,78  8,20  


   Alternativa Sociale
 (Mussolini)
 51  0,89  0,80  

   Wahlliste:
 “Alternativa Sociale”.
 Präsidentschafts-Kandidat:
 Marzio Gozzoli
 51  0,89  0,80  

     
Regionalwahlen 2005, Region Toskana:
Ergebnisse nach Präsidentschafts-Kandidat
(nur Monte Argentario).
   
 
Quelle:

politês,
Archivio elezioni,
http://monteargentario.
polites.it

und
Il Tirreno
www.iltirreno.it


   

 
Gegen den Trend
 
Bei diesen Regionalwahlen (vergleichbar den Landtagswahlen in Deutschland) wurden die Mitterechts-Koalitionen vernichtend geschlagen. Von 13 Regionen entschieden sich 11 für Mittelinks-Koalitionen. Nur die Lombardia und das Veneto wählten Mitterechts. In der Toscana wurde Claudio Martini mit großer Mehrheit als Regional-Präsident bestätigt.
 
Die Wähler von Monte Argentario haben deutlich anders gewählt als der Durchschnitt der Toskana. Die beiden großen rechten Parteien, „Forza Italia“ und „Aleanza Nazionale“ erhielten jeweils 10% mehr, das Linksbündnis „Ulivo“ 10% weniger Stimmen.
 
Auffällig: Eine ausgesprochen geringe Wahlbeteiligung. Zudem war die Wahlmöglichkeit auch noch zweigelteilt: eine Stimme für den Präsidentschafts-Kandidat, eine zweite für die Liste. 16% der Wähler haben nur für einen Präsidenten abgestimmt, nicht für eine Liste.


Glossar
 
Forza Italia = Vorwärts Italien
(Forza … = Anfeuerungsruf aus dem Sport) Berlusconi-Partei.
 
Aleanza Nazionale = Nationale Allianz.
Nachfolgepartei der faschistischen MSI, Movimento Sociale Italiano. Prominentester Politiker auf nationaler Ebene ist Gianfranco Fini.
 
Rifondazione Comunista = Neugegründete Komunisten.
Nachfolge-Splitterpartei der alten PCI, Partito Comunista Italiano. Prominentester Politiker auf nationaler Ebene ist Fausto Bertinotti.
 
Ulivo = Olivenbaum. Sammelbecken vieler Links– und Mittelinks–Parteien. Die Partei Romano Prodis.
 
Lega Nord = Liga Nord.
Erklärtes politisches Ziel: Die mindestens federalistische Unabhängigkeit der Lombardei als Staat Padania. Führender Kopf: Umberto Bossi.
 
Alternativa Sociale = Soziale Alternative.
Die Partei der Mussolini-Enkelin Alessandra.
 
Italia del Valore = Italien mit Werten.
Gründer ist der ehemalige Mailänder Richter Antonio Di Pietro, treibende Kraft bei der Aufklärung des Korruptionsfilzes Anfang der 90er Jahre.
 
Verdi = Grüne
 
Per la Toscana = Für die Toskana, rechtes Wahllbündnis.
 
Toscana Democratica = Demokratische Toskana, linkes Wahlbündnis.
 
A Sinistra per la Democrazia = Nach links für die Demokratie, komunistisches Wahlbündnis.
 
Alternativa Sociale = Soziale Alternative, rechte, faschistische Wahlliste.
 
  Andere Wahlen:

Komunalwahl 2004
Provinzialwahl 2004
Europawahl 2004

Copyright

 
 
 
  Zur Inhaltsseite  |  Diese Seite schließen
 

Zum Seitenanfang
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
P.A.G.E.
web concept & design
www.pageexperts.com